Meine Ausbildung in Reiki fand bei einer qualifizierten Reiki-Lehrerin-/Meisterin statt, die persönlich von der  Großmeisterin in direkter japanischer Linie Phyllis Lei Furumoto (traditionelles Usui REIKI) 1988 ausgebildet wurde. 

Reiki ist eine reine Energiearbeit durch Auflegen der Hände des Therapeuten auf bestimmte Körperpunkte oder der Chakren des Klienten.

Reiki ist eine uralte fernöstliche Heilkunst und wurde von dem Japaner Mikao Usui Anfang des 20.Jahrhunderts wiederentdeckt und begründet. Das Wort Reiki setzt sich zusammen aus dem japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie).

meditation 600 300

Der zu Behandelnde liegt angezogen und auf Wunsch eingehüllt in eine Decke ganz entspannt auf einer Liege. Beim Auflegen der Hände fließt die benötigte universelle Lebensenergie durch die Hände des Therapeuten zum Behandelnden hin. Ein direktes Berühren des Klienten ist hier nicht unbedingt erforderlich. Wie viel positive Energie fließt bzw. aufgenommen und für was diese benötigt wird, bestimmt hier nicht der Therapeut, sondern derjenige, der die universelle Lebensenergie empfängt. Hierbei wird nicht die Energie des Therapeuten übertragen. Dieser fungiert mit dem Auflegen der Hände nur wie ein Kanal um die universelle positive Energie aufzunehmen und an den Klienten weiterzugeben.

Bei der Behandlung kann es zu Wärme- und Kälteempfindungen oder auch Kribbeln kommen, manchmal aber auch zu keiner Wahrnehmung, obwohl der Energiefluss trotzdem besteht.

Reiki kann auf der körperlichen und auch auf der geistig-seelischen Ebene wirken. Durch diese feinstofflichen Energien kann eine Harmonisierung im ganzheitlichen Sinne bewirkt werden. Außerdem kann die feinstoffliche Energie ein Übermittler von neuen Ideen und Impulsen sein.

Reiki kann die Selbstheilungskräfte anregen und den natürlichen Heilungsvorgang unterstützen sowie es helfen kann, das innere Gleichgewicht zu stabilisieren. Die Energieübertragung kann deshalb unterstützend zu allen anderen therapeutischen Methoden erfolgen.
Ich nutze Reike gerne zur Unterstützung psychischer Prozesse. Die Ruhe und Entspannung während einer Sitzung kann wieder zu mehr Lebensfreude, Ausgeglichenheit, innerer Zufriedenheit, Gelassenheit und Kraft führen. Die blockierten Energiebahnen können wieder in Schwung kommen und es ist möglich eine sofortige Schmerzlinderung und Stimmungsaufhellung zu spüren.

Reiki ersetzt keinen Arzt, keine verordneten Therapien oder Medikamente, kann aber neben jeder medizinischen Behandlung angewandt werden.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Link zum Datenschutz